Carrello


Totale:

Privacy Policy

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung EU 679/2016 (“DSGVO”)

 

DSGVO EU 679/2016 soll sicherstellen, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Wahrung der Grundrechte und -freiheiten und der Würde der betroffenen Person erfolgt, insbesondere im Hinblick auf die Vertraulichkeit und die persönliche Identität sowie das Recht auf Datenschutz.

In Anwendung der Artikel 13 und 14 des DSGVO, poltronesofà S.p.A. ("Betreiber" oder "POLTRONESOFÀ") informiert mit dieser Mitteilung über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Nutzers, die über die derzeit unter der URL http://www.poltronesofa.com (“Webseite”) zugängliche Webseite erhoben werden, sowie über die Zwecke und Methoden der Verarbeitung und die Sicherheitsmaßnahmen, die zur Gewährleistung der Vertraulichkeit in voller Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften getroffen werden.

Im Allgemeinen verarbeitet POLTRONESOFÀ personenbezogene Daten bei der Navigation auf der Webseite, bei der Versendung von E-Mail-Anfragen sowie bei der Registrierung im reservierten Bereich eines Benutzers der Webseite (“Benutzer”) oder eines Käufers eines POLTRONESOFÀ-Produkts (“Kunde”).

In einigen Bereichen der Webseite kann der Nutzer die Daten des Kunden eingeben, der der Inhaber der Bestellung ist und der angewiesen wird, das Formular mit den Feldern für die Angabe der persönlichen Daten in seinem eigenen Namen und in seinem eigenen Auftrag auszufüllen. Die Daten des Nutzers und des Kunden werden vom Betreiber nur und ausschließlich zum Zweck der Erfüllung der im Namen des Kunden und/oder des Nutzers gestellten Anfrage verwendet.

  1. Betreiber der Datenverarbeitung

POLTRONESOFÀ S.p.A., mit Sitz in Via Lunga n.16, 40053, Valsamoggia, Crespellano (BO), Italien und Verwaltungssitz in Via Raffaele Bendandi, 14 - 47122 Villanova di Forlì - FORLI' (FC), ist der Inhaber der Datenverarbeitung.

Der Datenschutzbeauftragte kann unter [email protected] kontaktiert werden, um Informationen über die Datenverarbeitung zu erhalten.

  1. Art der Datenverarbeitung

POLTRONESOFÀ kann die folgenden Arten von Daten erfassen:

2.1 Anfragen zu den angebotenen Dienstleistungen finden Sie in der Rubrik KONTAKTE:

Beim Ausfüllen der Online-Kontaktformulare, die im Abschnitt Kontakte der Webseite zur Verfügung stehen, wird der Nutzer und/oder der Kunde aufgefordert, einige personenbezogene Daten anzugeben, wie z. B. Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, etwaige Referenzgeschäfte, Bestellungsreferenzen, etwaige Fotos der zu meldenden Objekte, den Gegenstand der Anfrage oder Anregungen. Diese Daten sind erforderlich, um auf die spezifische Anfrage des Nutzers und/oder des Kunden zu antworten, die je nach dem vom Kunden gewählten Kontaktformular einen bestimmten Gegenstand haben kann:

- Informationen über die Lieferung, Wartung und Pflege der gekauften Produkte und/oder ganz allgemein Informationen über den in der Verkaufsstelle getätigten Kauf;

- Informationen über aktuelle Werbeaktionen an den Verkaufsstellen;

- Vorschläge zur Verbesserung der Webseite;

- Meldung von Gewerbeimmobilien zur Vermietung oder zum Verkauf.

Die im Kontaktformular mit einem Sternchen gekennzeichneten Daten sind obligatorisch, und wenn sie nicht oder nur ungenau angegeben werden, kann der für die Verarbeitung Verantwortliche nicht auf die Anfrage antworten. Andererseits ist die Angabe von Daten in Feldern, die nicht mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, fakultativ, auch wenn sie zur Erleichterung der Beziehungen mit dem Betreiber nützlich sein kann, und die Nichtangabe solcher Daten hat keinen Einfluss auf die Beantwortung der Anfrage des Nutzers und/oder Kunden.

2.2 Bewerbung

Beim Ausfüllen des Online-Formulars in der Rubrik ARBEITE MIT UNS wird der Nutzer aufgefordert, einige persönliche Daten wie Name, Nachname, E-Mail-Adresse und Mobiltelefonnummer anzugeben. Weitere personenbezogene Daten werden von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zu einem späteren Zeitpunkt erhoben, um das berufliche Profil des Bewerbers zu bewerten. Die im Kontaktformular mit einem Sternchen gekennzeichneten Daten sind obligatorisch, und wenn sie nicht oder nur ungenau angegeben werden, kann der für die Verarbeitung Verantwortliche den Antrag des Nutzers nicht berücksichtigen.

2.3 Reservierter Bereich

Bei der Registrierung und/oder beim Zugang zum reservierten Bereich wird der Nutzer oder Kunde aufgefordert, bestimmte personenbezogene Daten anzugeben, wie z. B. Name, Vorname, E-Mail-Adresse und Mobiltelefonnummer, ohne darauf beschränkt zu sein. Der Nutzer oder Kunde kann auch Zugangsdaten für den reservierten Bereich erstellen. Die im Kontaktformular mit einem Sternchen gekennzeichneten Daten sind obligatorisch, und wenn sie nicht oder nur ungenau angegeben werden, kann der für die Verarbeitung Verantwortliche das Anmeldeverfahren im reservierten Bereich nicht weiterverfolgen. Andererseits ist die Angabe von Daten in den nicht mit einem Sternchen gekennzeichneten Feldern fakultativ, auch wenn sie zur Erleichterung der Beziehungen mit dem Betreiber nützlich sein kann, und die Nichtangabe solcher Daten hat keine Auswirkungen auf den Abschluss des Registrierungsverfahrens im reservierten Bereich.

 

2.4 Angaben zum Kauf

Wenn der Nutzer und/oder der Kunde nach der Registrierung und/oder dem Zugriff auf den reservierten Bereich einen Kauf auf der Webseite tätigt, verarbeitet der Betreiber zusätzliche Informationen über den Nutzer und/oder den Kunden und den getätigten Kauf, die für die Bearbeitung und Erfüllung der Kaufaufträge erforderlich sind.

Zu diesen Informationen gehören zum Beispiel: Zahlungs- und Rechnungsdaten (z. B. Kreditkartennummer, Postleitzahl und Adresse), Lieferinformationen, Lieferadresse, Bestellnummer, Kaufhistorie auf der Webseite usw.

 

2.5 Daten zur Navigation

Während des normalen Betriebs erfassen die Computersysteme und Softwareverfahren, die für den Betrieb der Webseite verwendet werden, bestimmte personenbezogene Daten, deren Übermittlung durch die Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen implizit ist.

Diese Informationen werden nicht gesammelt, um sie mit bestimmten Personen in Verbindung zu bringen, sondern könnten aufgrund ihrer Beschaffenheit eine Identifizierung der Nutzer ermöglichen.

Zu dieser Datenkategorie gehören die IP-Adressen oder die Domänennamen der Computer, die von den Nutzern verwendet werden, die sich mit der Webseite verbinden, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die Methode, mit der die Anfrage an den Server übermittelt wurde, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Status der vom Server gegebenen Antwort angibt (erfolgreich, Fehler) und andere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die Computerumgebung des Nutzers beziehen.

Diese Daten werden ausschließlich dazu verwendet, anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Webseite zu erhalten und ihr ordnungsgemäßes Funktionieren zu überprüfen, und werden nach der Verarbeitung sofort gelöscht.

 

2.6 Cookie

Cookies sammeln Informationen, einschließlich Daten, die eine betroffene Person möglicherweise identifizieren können. Für die Verarbeitung von Daten durch Cookies verweisen wir auf die entsprechende Richtlinie, abrufbar unter dem folgenden link.

 

  1. Methoden der Datenerhebung

Die Daten werden direkt von den Interessenten erhoben, wenn sie auf der Webseite navigieren, E-Mails oder Mitteilungen an POLTRONESOFÀ senden, auch über den Kontaktbereich ("Kontaktbereich"), oder sich in den reservierten Bereich ("Reservierter Bereich") eintragen lassen.

  1. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung; Speicherdauer

4.1. Zur Beantwortung von Anfragen, die über die auf der Webseite veröffentlichten Kommunikationskanäle (Abschnitt Kontakte) eingehen.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist das berechtigte Interesse von POLTRONESOFÀ an der Kommunikation mit der Öffentlichkeit und an der Bearbeitung und Beantwortung von Anfragen potenzieller Kunden, Lieferanten und anderer interessierter Parteien. Die Aufbewahrungsfrist für diese Daten entspricht der Zeit, die für die Bearbeitung der Anfrage erforderlich ist. Diese Aufbewahrungsfrist kann länger sein, wenn die betroffene Person Gegenstand einer anderen spezifischen Verarbeitung ist. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung vorvertraglicher Pflichten.

4.2. Um dem Kunden zu ermöglichen, nach dem Kauf eines Produkts Online-Dienste in Anspruch zu nehmen.

Der Kunde, der sich in den reservierten Bereich einträgt, kann einige Dienstleistungen in Anspruch nehmen, die der Eigentümer auf der Webseite im Zusammenhang mit dem in den autorisierten POLTRONESOFÀ-Verkaufsstellen erworbenen Produkt anbietet. Insbesondere kann der Kunde die Garantie für das gekaufte Produkt herunterladen, die bereits getätigten Käufe einsehen und den Bestellzyklus verfolgen (z. B. den Lieferprozess der in Bearbeitung befindlichen Bestellungen verfolgen, Informationen und Hilfe anfordern). Die Aufbewahrungsfrist für diese Daten beträgt 10 Jahre. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen.

4.3. Um dem Benutzer und/oder dem Kunden zu ermöglichen, Produkte auf der Webseite zu kaufen.

Der Benutzer und/oder Kunde, der sich registriert und/oder auf den reservierten Bereich zugreift, kann die über die Webseite zum Verkauf angebotenen Produkte erwerben und den entsprechenden Vertrag mit dem Eigentümer abschließen, sofern er die Verkaufsbedingungen akzeptiert. In diesem Fall verarbeitet der Betreiber die Daten, um die Bestellungen zu bearbeiten und zu verwalten, die gekauften Produkte zu versenden, den notwendigen Kundendienst zu leisten, das Rückgabeverfahren für die gekauften Produkte zu verwalten und die steuerlichen Vorschriften einzuhalten. Der Kunde kann auch die in Absatz 4.2 genannten Online-Dienste nutzen. Die Aufbewahrungsfrist für diese Daten beträgt 10 Jahre. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen.

4.4. Um dem Nutzer und/oder dem Kunden zu ermöglichen, die Online-Dienste zu nutzen, die sich aus den im Online-Produktkatalog geäußerten Präferenzen ergeben.

Der Benutzer und/oder Kunde, der sich registriert und/oder Zugang zum reservierten Bereich hat, kann eine Liste von Produkten im Online-Katalog mit der entsprechenden Kennzeichnung erstellen. Die Speicherdauer dieser Daten gilt bis zum Widerruf durch den Interessenten. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erbringung der vom Interessenten gewünschten Dienstleistung.

4.5. Um rechtswidriges Verhalten zu verhindern oder zu kontrollieren oder um Rechte zu schützen und durchzusetzen..

So kann POLTRONESOFÀ die Daten der betroffenen Personen zur Verhinderung oder Verfolgung von Straftaten oder Verletzungen der Rechte an geistigem/industriellem Eigentum (einschließlich der Rechte Dritter) oder von Computerkriminalität oder Straftaten, die mit Hilfe von Telematiknetzen begangen werden, verwenden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist das berechtigte Interesse von POLTRONESOFÀ als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher. Die Dauer der Datenspeicherung entspricht dem Zeitraum, der vernünftigerweise erforderlich ist, um die Rechte von POLTRONESOFÀ durchzusetzen, und zwar ab dem Zeitpunkt, zu dem POLTRONESOFÀ Kenntnis von der Straftat oder ihrer möglichen Begehung erhält.

Im Zusammenhang mit den oben genannten Zwecken erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten mit Hilfe manueller, computergestützter und telematischer Instrumente mit einer streng auf die Zwecke bezogenen Logik und in jedem Fall so, dass die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten in Übereinstimmung mit dem Gesetz gewährleistet ist.

  1. Die Rechte der betreffenden Person.

Nutzer und Kunden können sich an POLTRONESOFÀ wenden, um ihre Rechte gemäß Artikel 15 ff. der DSGVO auszuüben und insbesondere Zugang zu ihren personenbezogenen Daten zu erhalten, zu erfahren, dass solche Daten existieren, die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, der Verarbeitung zu widersprechen und die Übertragbarkeit ihrer Daten zu beantragen; Nutzer und Kunden können auch jederzeit ihre Einwilligung widerrufen (dies hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung).

Bei der Ausübung des Auskunftsrechts können der Nutzer und der Kunde Informationen darüber verlangen, wer ihre Daten verarbeitet, zu welchen Zwecken und wie lange, mit wem die Daten geteilt werden und ob sie in Drittländer übermittelt werden, und sie können auch verlangen, dass sie nicht einer automatisierten Verarbeitung wie dem Profiling unterzogen werden.

Der Nutzer und der Kunde haben das Recht, sich bei der Datenschutzbehörde zu beschweren und von dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen jederzeit Auskunft über die Datenverarbeiter und die von dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen beauftragten Personen zu verlangen.

Der Nutzer und der Kunde können ihre Rechte ausüben, indem sie sich an POLTRONESOFÀ wenden (unter den oben angegebenen Adressen oder per E-Mail an [email protected]).

  1. Ort der Datenverarbeitung - Übermittlung der Daten

Die verarbeiteten Daten werden bei POLTRONESOFÀ in Italien gespeichert.

Die Daten können auch in der Europäischen Union von den Lieferanten von POLTRONESOFÀ gespeichert werden, an die die Daten auf der Grundlage der Unterzeichnung von Verträgen gemäß Art. 28 DSGVO mit Standardvertragsklauseln gemäß dem Beschluss der Europäischen Kommission über Schutzklauseln oder aufgrund eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission über das Datenschutzniveau (Privacy Shield) übermittelt werden. Die aktualisierte Liste der Drittanbieter, die als für die Verarbeitung Verantwortliche im Sinne von Artikel 28 DSGVO handeln, ist auf Anfrage bei [email protected] erhältlich.

  1. Gemeinsame Nutzung von Daten - Datenempfänger

Mit internen Abteilungen und Unternehmen der POLTRONESOFÀ-Gruppe. In Übereinstimmung mit der Politik von POLTRONESOFÀ können die Daten von Poltronesofà S.p.A. von einer ihrer Abteilungen an eine andere und an die Unternehmen der Gruppe weitergegeben werden.

Bei Personen, die davon Kenntnis erlangen können, in ihrer Eigenschaft als "Datenverarbeiter", denen der für die Verarbeitung Verantwortliche bestimmte Verarbeitungstätigkeiten im Zusammenhang mit den unter Punkt 4 genannten Zwecken anvertraut (z. B. Spediteure, Versender, Berater, Unternehmen, die sich mit dem Versand von Kommunikationen befassen, Kundenzufriedenheitskontrollen durchführen, Umfragen durchführen usw.).

Mit Personen, die in ihrer Eigenschaft als eigenständige Betreiber der Daten Kenntnis von den Daten erhalten können und denen der für die Verarbeitung Verantwortliche die Daten mitteilt, um einem Antrag der betroffenen Person nachzukommen. Es handelt sich um die Weitergabe von Daten an Unternehmen, die von POLTRONESOFÀ S.p.A. ausdrücklich zum Verkauf von Einrichtungsprodukten mit der Marke POLTRONESOFÀ ermächtigt wurden ("Verbundene Unternehmen").

Mit Dienstleistern. POLTRONESOFÀ nutzt Dienste Dritter (Cloud, Content Management System, Analytics, Hosting, Browsing-Funktionalität), die im Rahmen von Vereinbarungen gemäß Artikel 28 DSGVO als für die Datenverarbeitung Verantwortliche handeln. Wenn diese Anbieter von einem Drittland aus operieren, tun sie dies auf der Grundlage von Standardvertragsklauseln in Übereinstimmung mit dem Beschluss der Europäischen Kommission über Schutzklauseln oder gemäß einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission über das Datenschutzniveau (Privacy Shield). Diese Dritten verfügen nur über die personenbezogenen Daten, die für die Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich sind, und dürfen sie nur zum Zweck der Erbringung dieser Dienstleistungen im Auftrag von POLTRONESOFÀ oder zur Erfüllung gesetzlicher Vorschriften verwenden. Die aktualisierte Liste der Drittanbieter, die als für die Verarbeitung Verantwortliche im Sinne von Artikel 28 DSGVO handeln, ist auf Anfrage bei [email protected] erhältlich.

Mit Justiz- und Verwaltungsbehörden. Soweit gesetzlich zulässig oder vorgeschrieben, kann POLTRONESOFÀ Daten weitergeben, die von einer Justiz-, Verwaltungs- oder Regierungsbehörde angefordert werden, um die Rechte von POLTRONESOFÀ oder Dritten zu schützen oder auszuüben oder um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

  1. Änderungen der Mitteilung

Diese Richtlinie kann von Zeit zu Zeit geändert werden, um Änderungen in der Gesetzgebung, der Technologie, Änderungen in der Datenerfassung und -nutzung, kommerziellen Initiativen oder der Aufnahme neuer Funktionen Rechnung zu tragen. Im Falle solcher Änderungen wird POLTRONESOFÀ den Nutzer und den Kunden informieren: (i) durch eine auf der Hauptseite der Webseite veröffentlichte Mitteilung und/oder (ii) durch jede andere Maßnahme, die POLTRONESOFÀ für angemessen hält. Der Nutzer und der Kunde werden aufgefordert, die Webseite regelmäßig auf Aktualisierungen zu überprüfen. Alle vorgenommenen Änderungen werden ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wirksam, und die Navigation auf der Webseite nach diesem Zeitpunkt wird als Annahme dieser Änderungen betrachtet.

 

Zuletzt aktualisiert am 07. Februar 2019

;